Bits :: 5 Teile/satz 1,8/2,0/2,3/2,7/3mm Dreieck Schraubendreher Bohrer Schraubendreher Bits :: Dakigeek

5 Teile/satz 1,8/2,0/2,3/2,7/3mm Dreieck Schraubendreher Bohrer Schraubendreher Bits

Verkäufer: HILDA Tools Store
ID.: 32845075489

Verkäufer-Bewertung: 0.0




Mehr Info. & Preis


TAGs: Teile/satz 7/3mm Dreieck Schraubendreher Bohrer Schraubendreher Bits
Durch: Thysson - Dauchingen, Deutschland
" wirklich Eine gut aussehende Arbeits " We have wished to here is another since that time My spouse and i discovered these marketed

{{Thank niemandem zur beabsichtigten besuchen ! Meine Frau und ich gesucht und entdeckte this small Web-Business Webseite davon Markt [[i] ] 5 Teile/satz 1,8/2,0/2,3/2,7/3mm Dreieck Schraubendreher Bohrer Schraubendreher Bits ". Denken schatzen zu erhalten

VERWANDTE PRODUKTE

Ein Satz (früher „das Gesetzte“) steht für:

Musik:

Regelsatz:

Zusammengehöriger Verbund mehrerer Einzelteile/-komponenten, die eine vorgegebene, abgeschlossene Menge bilden:

Weiteres:


Satz ist der Familienname folgender Personen:


Siehe auch:

Ein Dreieck (veraltet auch Triangel, lateinisch: triangulum) ist ein Polygon und eine geometrische Figur. Es handelt sich innerhalb der euklidischen Geometrie um die einfachste Figur in der Ebene, die von geraden Linien begrenzt wird. Seine Begrenzungslinien bezeichnet man als Seiten. In seinem Inneren spannen sich drei Winkel, die sogenannten Innenwinkel auf. Die Scheitel dieser Winkel bezeichnet man als Eckpunkte des Dreiecks. Auch eine Verallgemeinerung des Dreiecksbegriffes auf nichteuklidische Geometrien ist möglich; in diesem Fall müssen die Begrenzungslinien Geodäten sein.

In der Trigonometrie, einem Teilgebiet der Mathematik, spielen Dreiecke die wesentliche Rolle. Siehe dazu insbesondere Dreiecksgeometrie.

Ein Bohrer oder Bohrwerkzeug, bei Verwendung in einer Bohrmaschine auch Bohreinsatz, ist ein Werkzeug, mit dem durch drehende Bewegung Löcher in festem Material hergestellt werden können. Es handelt sich um ein Zerspanungswerkzeug zum Fertigen von Bohrungen durch das Verfahren Bohren. Bohrer haben nur an ihrer Spitze Schneiden. Während der Bearbeitung rotieren sie um ihre eigene Achse und dringen entlang dieser in den Werkstoff ein. Bohrer gibt es für die Bearbeitung von Holz, Metall, Kunststoff und Gestein.

Das häufigste Bohrwerkzeug, das etwa ein Viertel aller Zerspanungswerkzeuge ausmacht, ist der Spiralbohrer. Die meisten bestehen aus Schnellarbeitsstahl (HSS); für besondere Anwendungen gibt es auch welche, die vollständig oder nur teilweise an den Schneiden aus Hartmetall, Bornitrid oder Diamant bestehen. Neben den gewöhnlichen Wendelbohrern gibt es noch Bohrer mit Wendeschneidplatten für größere Bohrungen in Stahl, Kernbohrer zum Kernbohren, Zentrierbohrer für Zentrierbohrungen und Tieflochbohrer für das Tiefbohren. Beim Tieflochbohren ist der Abtransport der Späne problematisch, deshalb pumpen Tieflochbohrer Kühlschmiermittel unter hohem Druck in die Bohrung. Es wird zwischen drei Arten unterschieden: Ejektorbohrer, BTA-Bohrer und Einlippenbohrer. Senkbohrer sind eigentlich für das Senken gedacht, ein dem Bohren ähnliches Verfahren zur Präzisionsbearbeitung, sie können jedoch auch zum Aufbohren genutzt werden.

Außerdem gibt es spezielle Bohrer für die Holzbearbeitung wie den Forstnerbohrer oder den Schlangenbohrer.

In Abgrenzung zum Bohrer rotiert ein Fräswerkzeug ebenfalls um seine eigene Achse, wird aber üblicherweise senkrecht oder schräg zur Rotationsachse bewegt. Fräswerkzeuge weisen an ihrem Umfang Schneiden auf. Manche Fräser eignen sich bedingt auch zum Bohren, können jedoch die Späne nicht oder nur in unzureichender Weise aus dem entstehenden Loch herausfördern.

BITS steht als Kürzel für:

Siehe auch